SEGELYACHT HETI

Jugend in Arbeit Hamburg e.V.

Der Verein „Jugend in Arbeit Hamburg e.V.“ hat sich im Laufe seines 28-jährigen Bestehens mit diversen Restaurierungsprojekten einen Namen gemacht. Auf der im Harburger Binnenhafen gelegenen Werft erlangten Langzeitarbeitslose und Auszubildende eine umfassende Qualifikation im Bootsbau durch die anspruchsvolle Restaurierung historischer Schiffe. Besonders motivierend für die dort Beschäftigten war, dass die wieder in ihren Originalzustand versetzten Wasserfahrzeuge der breiten Öffentlichkeit präsentiert wurden und heute zu den maritimen Attraktionen Hamburgs zählen. So etwa die HETI der Staatsdampfer SCHAARHÖRN, der Finkenwerder Hochseekutter LANDRATH KÜSTER und die Dampfschlepper CLAUS D., TIGER und WOLTMANN.

 

Inzwischen ist aus dem ehemaligen Verein eine GmbH geworden:

www.jia-hamburg.de/


Jugend in Arbeit Hamburg e. V.
Lotsestieg 4
21079 Hamburg
Telefon +49 40  79 01 72 - 0
Fax +49 40  79 01 72 - 130
verwaltung@jia-hh.de
www.jia-hh.de