SEGELYACHT HETI

News

02.10.2017

Saison 2017

Hamburg-Kiel-Dyvig-Glücksburg-Laboe-Aerosköbing-Aarhus-Kiel-Hamburg

Nach einer schönen Zeit in Hamburg zum Hamburger Hafengeburtstag konnten wir die ersten Wettfahrten zum Rendezvous der Klassiker und der Kieler Woche 12mR Trophy mit HETI schnell und mit viel Spass und guten Winden segeln.
Die Reparatur und die nachfolgende Inspektion des Propellers haben grossen Erfolg gehabt, HETI ist unter Segeln deutlich schneller geworden, was uns alle vermuten lässt, dass die Verstellfunktion schon in den letzen beiden Saisons nicht mehr einwandfrei funktioniert hat.

Weiter ging es im Regattakalender Anfang Juli mit dem Event "Dyvig Tune-Up" vor Dyvig/Alsen und dem Besuch der königlich-dänischen Yacht Dannebrog, direkt gefolgt von nassen und stürmischen Tagen in Glücksburg zum Robbe & Berking Sterling Cup. Hier waren 9 Maler der Norddeutschen Realisten mit auf verschiedenen Begleitbooten und haben die Zwölfer während der Wettfahrten direkt versucht zu malen. Die Ausstellung dazu läuft noch ein paar Tage im Yachting Heritage Center in Flensburg. Sehr zu empfehlen!
Einige Exponate können sicherlich noch käuflich erworben werden.

Im August ging es erst auf eine Gästefahrt, dann zu den German Classics nach Laboe, im Anschluss direkt zur Schiffahrtsregatta und von dort mit warmen Kojen weiter nach Arhus zum 12mR Wessel & Vett Cup. Eine der schönsten Veranstaltungen in diesem Jahr. Eine Regatta vor und in der Kulturhauptstadt Europas. Wunderbar organisiert mit echten Highlights wie dem Umrunden der offiziellen Volvo-Ocean-Race-Wendemarke im alten Hafenbecken inmitten der Innenstadt von Arhus.