SEGELYACHT HETI

News

24.05.2015

Überführung Hamburg-Kiel

Schönster Tag Pfingsten 2015

Am Pfingstsonntag hiess es, sehr sehr früh aufzustehen.

Eine 8-köpfige Crew um Skipper Toffi hat sich um halb sieben mit der Fähre an den Landungsbrücken aufgemacht nach Finkenwerder um die HETI nach Kiel zu bringen.
Um 9 Uhr wurde pünktlich in Wedel aufgetankt und dann ging es mit heissem Kaffee und leckeren belegten Brötchen weiter in Richtung Schleuse Brunsbüttel. Nach angenehmer Fahrt im Ebbstrom war diese gegen 12:30 Uhr fast erreicht. Um 14 Uhr ging es aus der Schleuse in den Kanal... 99 km lagen bei schönem Sonnenschein und wenig Wind vor uns.
Die Schleuse in Kiel erreichte HETI gegen 21:45 Uhr. Leider musste die Crew lange auf das Ausschleusen warten - beide Schleusen warteten auf Kanalfahrer. HETI wurde mit einem Containerfrachter ausgeschleust. Am Liegeplatz festgemacht lag HETI dann um 1 Uhr nachts.

Ein toller Tag mit Mops-Opa Fridolin und seiner deutlich jüngeren Freundin Margret (Border Terrier) an Bord ging damit zu Ende.

Die Crew war gegen 4 Uhr zu Hause in Hamburg in ihren weichen Betten, der nicht mehr streikenden Deutschen Bahn sei Dank.

CRO